Sommerfest MGV zum 130 jährigen Vereinsjubiläum

29.07.2019

Angenehme Temperaturen belohnten die Organisatoren, die mit großem Einsatz viele Höhepunkte für diesen Tag anlässlich des 130-jährigen Vereinsjubiläums vorbereitet hatten. Eröffnet wurde das Fest mit einem von Pfarrer Arndt gehaltenen Gottesdienst in der Festscheune. Im Anschluss wurde den Besuchern vielfältige Köstlichkeiten von Pfanne und Grill zum Mittagessen angeboten. Am Nachmittag startete dann der MGV Schenklengsfeld mit seiner Dirigentin Katrin Knott den musikalischen Reigen. Danach gratulierte der Frauenchor Schenklengsfeld mit ausgewählten Liedern und einem schönen Präsent dem MGV. anschließend erfreuten der Chor VoCapella aus Nüst sowie der MGV Neukirchen die zahlreichen Gäste mit ihren Vorträgen. Den musikalischen Abschluss machte dann der gastgebende MGV Schenklengsfeld. Aufgelockert wurden die chorischen Beiträge durch die im Landecker Amt bekannte „Kapelle ohne Steckdose“. Am Nachmittag hatten die Gäste Gelegenheit, sich an leckeren selbstgebackenen Kuchen zu erfreuen. Das rundherum gelungene Fest endete dann in fröhlicher Runde mit Liedern „aus dem Stegreif“ und Akkordeonbegleitung durch Gerald Bock kurz vor Sonnenuntergang.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sommerfest MGV zum 130 jährigen Vereinsjubiläum

Fotoserien zu der Meldung


Sommerfest MGV zum 130 jährigen Vereinsjubiläum (29.07.2019)